In der Wintersaison

Der Schwarzwald hatte in der Vergangenheit eigentlich immer lange Winter mit reichlich Schnee.

In den letzten Jahren ist, wie auch in den Alpen ein Wandel zu erkennen. Eine  

zuverlässige Aussage zu Wintersport-Möglichkeiten ist praktisch nicht mehr möglich.

Es muss eher mit wechselhaftem oder auch mildem Wetter gerechnet werden. Eigentlich ist alles möglich. 

Die folgenden Bilder sagen mehr als Worte  

 

Unser Haus im Remsbachtal, Januar 2016

 

Fassdaubenrennen am 14. Februar 2015

Im Jahr 2015 fand das traditionelle  Fassdauben-Rennen der Narrenzünfte Tennenbronn am 14. Febr. statt. Die äußeren Bedingungen waren besonders gut: 

Viel Schnee und strahlende Sonne.

 

 

 

Am Unteren Remsbachhof Anfang Februar 2015

 

"Fassdauben-Rennen" ohne Schnee am Unteren Remsbachhof, 1.März 2014

 

Winter im Ferienpark am 12. Dezember 2012

  

Blick vom Haus Im Tannenweg am 9. Februar 2013

Schneehöhen von 40 cm und mehr sind bei uns keine Seltenheit, besonders in den eigentlichen Wintermonaten Januar und Februar. 

 

 

 

 

 

 

In einer Höhenlage von 800 bis 900 m steht natürlich Ski-Langlauf an erster Stelle. Tennenbronn verfügt über ein ausgedehntes Loipen-Netz, das bei entsprechender Schneelage maschinell gespurt wird.

Es stehen Spuren für den klassischen Langlauf und für Freestyle zur Verfügung.

Seit Januar 2016 ist eine ca. 1,5 km lange Rundstrecke an der Remsbach-Loipe

mit Flutlicht ausgestattet. 

 

An der Remsbach-Loipe
An der Rodelbahn

 

 

 

Im Remsbachtal ist unterhalb des Freibads auch eine kurze Ski-Abfahrtstrecke mit Schlepplift vorhanden.

Ein Riesenspaß für Kinder und Familien ist die Rodelbahn, die auf einer anspruchsvollen Strecke vom Ferienpark bis zum Freibadgelände führt.

Für alle, die es vorziehen, sich auf den eigenen Füßen in unserer schönen Winterlandschaft zu bewegen gibt es genügend Strecken, die dafür geeignet d.h. vor allem begehbar sind.

 

 

Am Weiher im Dorf